Mobirise

Yoni-Heilung by Koshi

Yoni ist ein Begriff aus dem Sanskrit und bedeutet übersetzt "Mutterschoß" als Überbegriff für die weiblichen Geschlechtsorgane.

Wie der Lingam verfügt auch die Yoni über sogenannte Reflexzonen, die die Organregionen des gesamten Körpers beinhalten - viele kennen dieses Prinzip vielleicht von den Fußreflexzonen.

Die Reaktionen unseres Unterbewusstseins auf unsere Umwelt wirken sich nicht nur in direkter Form auf unsere geistige und emotionale Befindlichkeit aus, sondern verdichten sich außerdem in unserem Körper.

Diese Verdichtungen können sich häufig als Verspannungen zeigen. Die Reflexzonen unserer Geschlechtsorgane bieten unmittelbaren Zugang zu unserem Unterbewusstsein und stehen in Verbindung mit Fixierungen traumatischer Erlebnisse. Neben persönlichen großen und kleinen Traumata, führen auch kollektive Themen verschiedener Religionen und Kulturen, die die Sexualkraft tabuisieren, zu innerlichen Verspannungen und Blockaden im Energiefluss.

Die Sexualkraft ist der direkteste Ausdruck der universellen Lebensenergie.

Yoni-Heilungen dienen dazu, die energetischen Blockaden der angesammelten Verspannungen und Fixierunen mithilfe von Akupressur und Massage zu lösen und somit die darin enthaltene Energie in ihrer reinen Form wieder freizusetzen.

Jede Yoni-Heilung trägt zur Befreiung der Sexualkraft des Einzelnen und des Kollektivs bei.

Interesse geweckt?

Dann kontaktiere mich einfach über kontakt@koshi.at!

2021 Integraler Yoga by Koshi

Design a free site with Mobirise